MonitoringTools-260x300.png

Produkte nach Technologie

Unabhängig von der Technologie bieten wir eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Produktpalette.

Die Produkte, die Sie in unserem Katalog finden, sind die, die unsere 250 Ingenieure täglich bei Kunden weltweit einsetzen.

Schwingungen

Schwingungen

Die Schwingungsanalyse wird als eines der am weitesten fortgeschrittenen und präzisen Werkzeuge angesehen. Neben tragbaren Systemen existieren ebenso kontinuierliche und ausgelagerte Syteme. Diese Lösungen erlauben es Ihnen Ihre kritischen Anlagen stets im Auge zu behalten.

Ultraschall

Ultraschall

Ultraschallmessungen erlauben es Ihnen, viele unhörbare oder für andere Vorausschauende Werkzeuge nicht erkennbare Phänomene zu erkennen. Die bekannteste Anwendung für diese Art von Gerät ist das präzise ausfindig machen von Gasleckagen. Durch das detektierte Geräusch und den, in der Leitung bekannten Druck, können Sie die Leck-Verluste quantifizieren und dadurch entstehende finanzielle Verluste berechen.

Infrarot-Thermografie

Infrarot-Thermografie

Die Infrarot-Thermografie ist die sicherste, effizienteste und zerstörungsfreie Technik, um Fehler und Überhitzung frühzeitig zu identifizieren, bevor diese ernster und kostspieliger zu reparieren werden. Durch die Aufnahme von durch Wärme erzeugten Bildern, kann aus sicherer Entfernung die temperatur in Echtzeit gemessen werden. Die Daten können anschließen von Ihrem Instandhaltungs- oder Engineeringteam ausgewertet werden.

Schmierstoffanalyse

Schmierstoffanalyse

Oftmals als das lebenswichtige Element Ihrer Anlagen bezeichnet, kann Schmierstoff sehr viele Informationen über den Zustand einer Maschine und Ihren Verschleiß liefern und ermöglicht so eine einschlägige Diagnose des mechanischen Zustandes Ihres Systems. Schmierstoffanalysen werden durchgeführt, um zu beurteilen, ob ein Schmierstoff noch "gut" ist oder gewechselt werden muss. Dieser grundlegende aber effiziente Ansatz liefert Ihnen hochwertige Informationen zu einem geringen Invest.

Ausrichten

Ausrichten

Das Prinzip des Laserausrichtens einer Maschine beruht darauf, den relativen Versatz eines Laserstrahls, der auf einem Wellenende platziert ist, zu bestimmen. Der Laserstrahl wird von einem Spiegel auf der anderen Seite der Kupplung reflektiert. Dieser relative Versatz wird während einer per Hand durchgeführten Drehbewegung der Welle gemessen. Die Messdaten werden von einem Programm ausgewertet und es werden die nötigen Korrekturen ausgegeben.

Test & Measurement

Test & Measurement

Test & Measurement